Pressebereich
Pressemitteilungen, Bilder, Infos

RTS präsentiert Truck RDK System mit Cub Universal-Sensoren für schwere Nutzfahrzeuge und Busse

Obwohl RDKS in schweren Nutzfahrzeugen und Bussen gesetzlich (noch) nicht vorgeschrieben sind, rüsten immer mehr Hersteller ihre Fahrzeuge bereits ab Werk mit diesem sicherheitsrelevanten System aus. Denn die Vorteile liegen für Spediteure und andere Unternehmer auf der Hand: neben einer höheren Fahrsicherheit, lassen sich durch einen korrekten Luftdruck im Reifen auch der Spritverbrauch und die Reifenabnutzung optimieren.

Vettweiß, im Januar 2019: Die RTS Räder Technik Service GmbH hat für den Aftermarket der schweren Nutzfahrzeuge und Busse einen Universal-Sensor entwickelt, der nicht nur die OE-Standards erfüllt, sondern darüber hinaus insbesondere durch seine Lage im Komplettrad erhebliche Vorteile bei der Montage und Demontage des Reifens bietet.

Bild 1: Das Truck RDK System besteht aus Truck Sensor Halteband,  Truck Sensor Halter und Truck UNI-Sensor Wireless. Bild 1: Das Truck RDK System der RTS Räder Technik Service GmbH besteht aus einem Truck Sensor Halteband, einem Truck Sensor Halter sowie einem Truck UNI-Sensor Wireless.

Das Truck RDK System der RTS Räder Technik Service GmbH besteht aus einem Truck Sensor Halteband, einem Truck Sensor Halter sowie einem Truck UNI-Sensor Wireless. Es ersetzt den Original RDKS-Sensor des LKW / Busses.

Der Truck UNI-Sensor Wireless ist ein von der RTS Räder Technik Service GmbH für schwere Nutzfahrzeuge (LKW und Busse) entwickelter und von Cub Elecparts Inc. produzierter RDKS Universalsensor. Der maximale Betriebsdruck beträgt 14 bar. Der Truck UNI-Sensor ist mit dem Truck Sensor AID Programmier- und Diagnosegerät von CUB frei programmierbar. Er ist außerdem in der Lage alle für das Fahrzeug erforderlichen Daten zu übermitteln.

Der Truck UNI-Sensor ist durch die eigene Elektronik zu den OE Sensoren von z.B. Huf und Schrader kompatibel. Das bedeutet, dass der Truck UNI-Sensor die verschiedenen original Sensorprotokolle ersetzen kann. Die Batterielaufzeit des Truck UNI-Sensors entspricht durch die größere Batteriekapazität mindestens der des OE Sensors.

Der Sensor wird anders als im PKW-Bereich nicht am Ventil befestigt. Stattdessen sitzt er in einem Sensorhalter aus temperaturbeständigem, glasfaserverstärktem Kunststoff, der mittels eines Haltebands rutschfest im Bett der Felge befestigt wird. Diese geschützte Lage bewahrt den Sensor insbesondere bei der Montage und der Demontage des Reifens sicher vor ungewollten Beschädigungen.

Bild 2: Im Rad liegt der Sensor rutschsicher und geschützt auf dem Felgenbett. Bild 2: Im Rad liegt der Sensor rutschsicher auf dem Felgenbett in einem Halter aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Besonders bei der Montage und Demontage ist er so geschützt vor ungewollten Beschädigungen.

Das Truck Sensor Halteband verfügt über eine Zugfestigkeit von 1300 daN (1300 kg) und ist für 19,5 Zoll und 22,5 Zoll Felgen erhältlich. Andere Größen werden auf Anfrage gefertigt. Der Verschluss des Haltebands besteht aus einem zugfesten Klettverschluss mit D-Ring.

Vorteile im Überblick

Der UNI-Sensor ersetzt im Markt befindliche OEM Sensoren und bietet folgende Vorteile:

  • Wireless programmierbar auch nach der abgeschlossenen Montage - somit flexible Nutzung von vormontierten Rädern auf unterschiedlichen Zugmaschinen/Anhängern.
  • Geschützte Lage des RDKS Sensors auf dem Felgenbett insbesondere bei der Montage/Demontage des Reifens.
  • Bei Zwillingsbereifung wird die korrekte Position des Sensors angezeigt (innen/außen).
  • Halteband in 22,5“ und 19,5“ lieferbar.
  • Die Kombination aus Halteband und gummierter Halterunterseite ermöglicht eine rutschfeste, stabile Lage des Sensors auf der Felge.
  • Kompatibel mit den meisten direkt messenden OEM Reifendruck-Kontrollsystemen. Spart somit erhebliche Lagerkosten ein und Kunden können ohne große Wartezeit sofort bedient werden.
  • Keine Umsatzverluste durch Nichtverfügbarkeit von Originalteilen und somit eine höhere Kundenzufriedenheit.
  • Die Leistungsmerkmale des frei programmierbaren UNI-Sensors entsprechen denen des jeweiligen Originalsensors.
  • Sensorbatterien entsprechen mindestens dem OE-Standard und ermöglichen eine maximale Lebensdauer.

Über CUB Elecparts Inc.

CUB Elecparts Inc. wurde 1979 in Taiwan gegründet und entwickelt und produziert hauptsächlich Schalteinheiten und Sensoren für die Automobilindustrie. Neben dem Direktausrüstergeschäft entwickelte sich der Aftermarket zu einem weiteren Stützpfeiler im Geschäft des börsennotierten Unternehmens. An zwei Standorten beschäftigt CUB Elecparts Inc. über 500 Mitarbeiter. Neben den Entwicklungs- und Fertigungsstätten verfügt CUB über eines der weltweit modernsten Prüfzentren für RDKS-Sensoren. CUB Elecparts Inc. ist nach ISO/TS 16949, ISO 14001, ISO 9002 und QS 9000 zertifiziert.

Über RTS Räder Technik Service GmbH

Die RTS Räder Technik Service GmbH wurde 2013 in Vettweiß gegründet. Seit Januar 2014 ist RTS exklusiver Importeur und Servicepartner für Reifendruckkontrollsysteme der Marke CUB in Deutschland und Österreich. Des Weiteren ist die RTS GmbH als Entwicklungspartner für CUB Elecparts Inc. in die Entwicklung von Reifendruckkontrollsystemen eingebunden.


Alle Presseinformationen sowie druckfähige Fotos können Sie von unserer Webseite im Pressebereich unter www.RTService.com downloaden.

Material:

Pressemitteilung PDF Datei
[187.5 KB]
TXT Datei
[4.7 KB]
RTS Truck RDK System Einzelteile TIFF / 300 dpi / CMYK
[9.5 MB]
JPG / 72 dpi / RGB
[60.5 KB]
RTS Truck RDK System auf Felge TIFF / 300 dpi / CMYK
[9.5 MB]
JPG / 72 dpi / RGB
[58.0 KB]
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen