Pressebereich
Pressemitteilungen, Bilder, Infos

RTS präsentiert RDKS-Neuheiten auf der „The Tire Cologne“

Vettweiß, im Mai 2024: Vom 04.06. – 06.06. wird die RTS Räder Technik Service GmbH wieder mit einer eigenen Präsenz auf der „The Tire Cologne“ vertreten sein. In Halle 8.1 werden auf den Ständen A018 B019 und A019 viele Neuheiten präsentiert, die direkt ab Messestart im Handel verfügbar sein werden.

Bild 1: RDKS für PKW und TRUCK - die beiden Messeständer der RTS auf der The Tire Cologne Bild 1: Gleich zwei Messestände benötigt die RTS auf der diesjährigen The Tire Cologne, um alle Produkte ausreichend präsentieren zu können. Auf dem Hauptstand dreht sich alles um PKW RDKS, während der kleinere Nachbarstand TRUCK RDKS als Thema hat.

Weiterlesen

AutoZum 2023 in Salzburg ein voller Erfolg für RTS und CUB

Vettweiß, im Juni 2023: Nachdem die größte österreichische Messe für automobiles Zubehör in den letzten Jahren aufgrund der Corona Pandemie mehrmals verschoben werden musste, konnte sie dieses Jahr - einmalig im Juni - wieder stattfinden. Aufgrund der wirtschaftlichen Lage und der allgemeinen Verunsicherung in der Branche waren zwar weniger Aussteller zu verzeichnen, der Publikumsandrang war insbesondere am Stand der RTS aber durchweg zufriedenstellend.

Bild 1: Stand der RTS Räder Technik Service GmbH auf der diesjährigen AutoZum Bild 1: Am Stand der RTS Räder Technik Service GmbH auf der diesjährigen AutoZum herrschte meist reger Andrang. Die Möglichkeiten zur Digitalisierung rund um das Komplettrad weckten erwartungsgemäß das größte Interesse unter den Besuchern.

Weiterlesen

RDKS Universalsensoren von CUB auch für viele ältere Fahrzeuge

Vettweiß, im Februar 2023: Die RDKS-Pflicht gilt in der EU für alle neu typengenehmigten Fahrzeugmodelle seit November 2012. Viele Hersteller haben direkt messende Reifendrucksensoren aber schon deutlich früher in ihre Fahrzeuge eingebaut. Diese teils schon in den Jahren 2006 und früher zugelassenen PKW sind auch heute noch in unserem Straßenbild anzutreffen, und stellen Werkstätten immer wieder vor die Herausforderung, passende RDKS Sensoren zum Austausch zur Verfügung zu stellen.

Bild 1: Messestand der RTS Räder Technik Service GmbH. Bild 1: Der seit 2006 in Deutschland verkaufte Opel Corsa D war bereits früh mit einem direkt messenden RDKS ausgerüstet. In der Datenbank des Sensor AID 4.0 ist das Fahrzeug mitsamt der entsprechenden Anlerninformation hinterlegt.

Weiterlesen

Laufend Verbesserungen für das RDKS Programmiergerät Sensor AID 4.0

Vettweiß, im April 2023: Die RTS Räder Technik Service GmbH liefert für das Sensor AID 4.0 Programmier- und Diagnosegerät alle 6-8 Wochen kostenlos neue Firmware Updates aus. Diese können wireless direkt aus dem Gerät angefordert werden. Neben einer Aktualisierung der Fahrzeugdatenbank werden dabei oftmals auch neue Funktionen implementiert, um die Arbeit mit dem Gerät für den Kunden einfacher zu machen.

Bild 1: Programmiert bis zu 4 Sensoren gleichzeitig - das CUB Sensor AID 4.0 Bild 1: Dank eines Software Updates kann das Sensor AID 4.0 bereits seit April 2022 bis zu 4 UniSensor2 Modelle gleichzeitig wireless programmieren. Aber auch Teile der Hardware - wie der integrierte, verbesserte Profiltiefenmesser - werden kostenlos aktualisiert.

Weiterlesen

RTS und Cub präsentieren RDKS-Neuheiten auf der Tire Cologne

Vettweiß, im Mai 2022: Vom 24. – 26.05. werden der renommierte RDKS-Hersteller Cub und sein deutscher Service- und Entwicklungspartner RTS Räder Technik Service GmbH wieder mit einem eigenen Stand auf der „The Tire Cologne“ vertreten sein. In Halle 8.1 auf dem Stand A018 B019 werden natürlich auch einige Neuheiten präsentiert, die im Laufe des Jahres verfügbar sein werden.

Bild 1: Messestand der RTS Räder Technik Service GmbH. Bild 1: Im Mittelpunkt des Messestands von RTS und CUB steht dieses Jahr ein Ausstellungsfahrzeug, an dem sich die digitale Erfassung der Komplettraddaten ausprobieren lässt. Die anschließende Übertragung der Daten in die RDKS.cloud ist am Stand ebenfalls möglich.

Weiterlesen

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Webseite und die Nutzererfahrung zu verbessern. Zur Aufzeichnung des Nutzungsverhaltens nutzen wir Google Analytics mit IP-Anonymisierung. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.