Pressebereich
Pressemitteilungen, Bilder, Infos

RDKS Sensoren von CUB/RTS überzeugen auch im Langstrecken-Motorsport auf der härtesten Rennstrecke der Welt.

Das Konrad Motorsport Team stattet unter anderem während des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring seinen Lamborghini Huracan GT3 Evo mit RDKS Universalsensoren der Marke CUB aus. Das eingesetzte Modell CUB UNI-Sensor Clamp-In entspricht dabei der Spezifikation, die auch im Aftermarket verkauft wird.

Vettweiß, im Juli 2019: Das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring gilt als das härteste Rennen der Welt. Von Samstagnachmittag bis Sonntagnachmittag müssen die Fahrer und auch das Material die rund 25 km der berüchtigten grünen Hölle immer und immer wieder in höchstem Tempo durchfahren. Dass dabei einiges zu Bruch gehen kann, musste leider auch das Konrad Motorsport Team erleben, als es erst durch einen Unfall weit zurückgeworfen wurde und schließlich während der folgenden Aufholjagd am Sonntagmittag das Rennen nach einem technischen Defekt sogar ganz aufgeben musste.

Bild 1: Lamborghini Huracan GT3 EVO von Konrad Motorsport Bild 1: Mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 290 km/h in der grünen Hölle reizt der Lamborghini Huracan GT3 EVO von Konrad Motorsport das Potenzial des CUB Clamp-In UNI-Sensors noch nicht einmal aus. © Foto: Peter Heermann

Dennoch konnte Teameigner Franz Konrad auch nach diesem ungeplant verkürzten Einsatz ein positives Fazit über den problemlosen Einsatz der CUB RDKS Sensoren im Fahrzeug ziehen:
„Die RDKS-Sensoren von RTS/CUB haben sich unter den härtesten Bedingungen bewährt. Wir hatten bis heute keinen Ausfall eines Sensors oder des Reifendruckkontrollsystems zu verzeichnen und auch die Genauigkeit der Reifendruckanzeige ist erstaunlich. Daher setzten wir diese Sensoren auch zukünftig bei allen unseren Rennen im Profisport ein.“

Und auch Marc Heising, Technischer Direktor der RTS Räder Technik Service GmbH, konnte sich dem positiven Fazit anschließen:
„Die im Rennfahrzeug eingesetzten RDKS Clamp-In UNI-Sensoren der Marke CUB entsprechen exakt der Spezifikation, die so auch im freien Markt verkauft wird. Da die Sensoren sowohl intern bei RTS/CUB, als auch durch den TÜV Austria für die erreichbaren Höchstgeschwindigkeiten getestet wurden, spricht prinzipiell nichts gegen einen Einsatz im Motorsport.
Nichtsdestotrotz sind Langstreckenrennen insbesondere auf der sehr anspruchsvollen Nürburgring Norschleife immer wieder eine Herausforderung für das Material. Insofern freuen wir uns, dass unsere RDKS-Sensoren ihren Teil zum erfolgreichen Einsatz des Konrad Motosport Lamborghinis beitragen konnten und auch zukünftig können.“

Bild 2: Lamborghini Huracan GT3 EVO von Konrad Motorsport Bild 2: 24 Stunden Höchsttempo auf der berüchtigten Nordschleife fordern Fahrer(n) und Material immer das Höchste ab. Die verbauten RDKS-Sensoren von CUB entsprechen den Modellen, die auch im Straßenverkehr eingesetzt werden. © Foto: Peter Heermann

Wie nah jedoch Glück und Leid beieinander liegen, konnte man bereits beim folgenden Lauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring über 6-Stunden am 13. Juli erfahren, als dem Team der Sieg in der Klasse SP9 Pro-Am gelang und dabei sogar der fünfte Gesamtrang heraussprang.

Über CUB Elecparts Inc.

CUB Elecparts Inc. wurde 1979 in Taiwan gegründet und entwickelt und produziert hauptsächlich Schalteinheiten und Sensoren für die Automobilindustrie. Neben dem Direktausrüstergeschäft entwickelte sich der Aftermarket zu einem weiteren Stützpfeiler im Geschäft des börsennotierten Unternehmens. An zwei Standorten beschäftigt CUB Elecparts Inc. über 500 Mitarbeiter. Neben den Entwicklungs- und Fertigungsstätten verfügt CUB über eines der weltweit modernsten Prüfzentren für RDKS-Sensoren. CUB Elecparts Inc. ist nach ISO/TS 16949, ISO 14001, ISO 9002 und QS 9000 zertifiziert.

Über RTS Räder Technik Service GmbH

Die RTS Räder Technik Service GmbH wurde 2013 in Vettweiß gegründet. Seit Januar 2014 ist RTS exklusiver Importeur und Servicepartner für Reifendruckkontrollsysteme der Marke CUB in Deutschland und Österreich. Des Weiteren ist die RTS GmbH als Entwicklungspartner für CUB Elecparts Inc. in die Entwicklung von Reifendruckkontrollsystemen eingebunden.


Alle Presseinformationen sowie druckfähige Fotos können Sie von unserer Webseite im Pressebereich unter www.RTService.com downloaden.

Material:

Pressemitteilung PDF Datei
[259.7 KB]
TXT Datei
[3.6 KB]
Lamborghini Huracan GT3 EVO von Konrad Motorsport
© Foto: Peter Heermann
TIFF / 300 dpi / CMYK
[9.5 MB]
JPG / 72 dpi / RGB
[127.9 KB]
Lamborghini Huracan GT3 EVO von Konrad Motorsport
© Foto: Peter Heermann
TIFF / 300 dpi / CMYK
[9.5 MB]
JPG / 72 dpi / RGB
[163.6 KB]
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen