Pressebereich
Pressemitteilungen, Bilder, Infos

RTS Räder Technik Service GmbH mit Neuheiten zur RDKS-Diagnose und -Dokumentation auf der AutoZum in Salzburg

Vom 16.01. – 19.01.2019 stellt die RTS Räder Technik Service GmbH, Service- und Entwicklungspartner des renommierten RDKS-Herstellers CUB Elecparts Inc., unter anderem das neue RDKS Programmier- und Diagnosegerät Sensor AID 4.0 auf der AutoZum in Salzburg (Halle 10, Stand 0105) aus.

Vettweiß, im Januar 2019: Auf der AutoZum, einer der größten automotiven Messen Österreichs, präsentiert die RTS Räder Technik Service GmbH in Halle 10 auf dem Stand 0105 in diesem Jahr zum ersten mal das neue RDKS Programmier- und Diagnosegerät Sensor AID 4.0 mit seinen umfassenden Möglichkeiten zur Komplettraddiagnostik. Außerdem wird das neue TRUCK RDK System ausgestellt und es bietet sich die Möglichkeit zum fachliche Austausch mit dem kompetenten Servicepersonal.

Bild 1: Messestand der RTS Räder Technik Service GmbH mit dem komplette Produktprogramm und RDKS Neuheiten von CUB Bild 1: Die Funktionen des neuen Sensor AID 4.0 genannten Programmier- und Diagnosegeräts stehen dieses Jahr auf der AutoZum im Vordergrund des CUB RDKS-Programms.

Neues Diagnosegerät Sensor AID 4.0

Die Dokumentation ist ein wesentlicher Teil der Arbeit beim Einbau von RDKS Universal-Sensoren am Fahrzeug. Um diese noch effizienter abwickeln zu können, wurde von CUB und RTS das neue Programmier- und Diagnosegerät Sensor AID 4.0 mit vielen Funktionen im Bereich der Eingangs- und Ausgangsmessung entwickelt.
Dazu Uwe Arnhölter, Vertriebsleiter der RTS Räder Technik Service GmbH: „Sowohl für Werkstätten, als auch für den Kunden ist eine lückenlose Dokumentation im Umgang mit Kompletträdern sehr wichtig, da sie der Sicherheit dient. Unser neues Sensor AID 4.0 Programmier- und Diagnosegerät bietet umfassende Mess- und Dokumentationsmöglichkeiten vom RDKS-Sensor über die Profiltiefe des Reifens bis zu Schäden am Komplettrad.“

Neues Reifendruckkontrollsystem für schwere Nutzfahrzeuge

Neues Reifendruckkontrollsystem für schwere Nutzfahrzeuge

Im Bereich der schweren Nutzfahrzeuge (LKW und Busse) wird eine durch die RTS Räder Technik Service GmbH in Zusammenarbeit mit CUB Elecparts Inc. neu entwickelte RDKS-Universal-Lösung präsentiert, die auf der bewährten Technik der CUB PKW UNI-Sensoren basiert.

Rat und Tat direkt vor Ort

Natürlich ist auch wieder das fachkundige RTS Serviceteam vor Ort, welches den Fachbesuchern das gesamte RDKS Portfolio mit allen Neuheiten vorstellt. Gleichzeitig stehen die RDKS Spezialisten auch bei Fragen oder Problemen rund um das Thema RDKS jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Über CUB Elecparts Inc.

CUB Elecparts Inc. wurde 1979 in Taiwan gegründet und entwickelt und produziert hauptsächlich Schalteinheiten und Sensoren für die Automobilindustrie. Neben dem Direktausrüstergeschäft entwickelte sich der Aftermarket zu einem weiteren Stützpfeiler im Geschäft des börsennotierten Unternehmens. An zwei Standorten beschäftigt CUB Elecparts Inc. über 500 Mitarbeiter. Neben den Entwicklungs- und Fertigungsstätten verfügt CUB über eines der weltweit modernsten Prüfzentren für RDKS-Sensoren. CUB Elecparts Inc. ist nach ISO/TS 16949, ISO 14001, ISO 9002 und QS 9000 zertifiziert.

Über RTS Räder Technik Service GmbH

Die RTS Räder Technik Service GmbH wurde 2013 in Vettweiß gegründet. Seit Januar 2014 ist RTS exklusiver Importeur und Servicepartner für Reifendruckkontrollsysteme der Marke CUB in Deutschland und Österreich. Des Weiteren ist die RTS GmbH als Entwicklungspartner für CUB Elecparts Inc. in die Entwicklung von Reifendruckkontrollsystemen eingebunden.


Alle Presseinformationen sowie druckfähige Fotos können Sie von unserer Homepage im Pressebereich unter www.RTService.com downloaden.

Material:

Pressemitteilung PDF Datei
[138.7 KB]
TXT Datei
[3.3 KB]
Messestand RTS The Tire Cologne TIFF / 300 dpi / CMYK
[11.4 MB]
JPG / 72 dpi / RGB
[95.4 KB]
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen