Pressebereich
Pressemitteilungen, Bilder, Infos

Nicht funktionsfähiges Reifendruckkontrollsystem (RDKS): ab 20.05.2018 neue Regelung bei der Hauptuntersuchung

Vettweiß, im Oktober 2017: Gemäß der EU Richtlinie 2014/45/EU, die ab dem 20.05.2018 in Kraft tritt, wird ein offensichtlich nicht funktionstüchtiges Reifendruckkontrollsystem (RDKS / TPMS) als erheblicher Mangel eingestuft. Somit wird die erforderliche HU-Prüfplakette nicht erteilt. Bis zu diesem Zeitpunkt wird dies lediglich als geringer Mangel eingestuft.

Bild 1: RDKS Sensor ab dem 20.05.2018 noch wichtiger für HU-Prüfplakette. Bild 1: Der RDKS Sensor und seine korrekte Funktion im Reifendruckkontrollsystem spielt ab dem 20.05.2018 eine noch gewichtigere Rolle bei der erfolgreichen Zuteilung der HU-Prüfplakette.

Sascha Schnitter, Produktmanager RTS/CUB: „Da RDKS Sensoren nicht nur umweltrelevante Vorteile bieten, sondern neben der Laufleistung der Reifen auch die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen, begrüßen wir diesen Schritt sehr. Zusätzlich bietet die verbindliche gesetzliche Vorgabe nun auch dem Handel ein weiteres Argument defekte RDKS Sensoren sofort auszutauschen und den Endverbraucher diesbezüglich zu sensibilisieren.“

Neben dem Austausch von defekten RDKS Sensoren ist der Fachhandel insbesondere auch bei der Nachrüstung eines neuen Radsatzes gefordert. An Fahrzeugen mit direkt messendem Reifendruckkontrollsystem muss ein mit dem Fahrzeug kompatibler RDKS Sensor verbaut werden, um die Hauptuntersuchung (HU) erfolgreich zu bestehen.

Bild 2: EU Richtlinie soll Fahrzeughalter für RDKS sensibilisieren. Bild 2: RTS/CUB Produktmanager Sascha Schnitter sieht für den Fachhandel durch die neue EU Richtlinie ein weiteres Argument, Fahrzeughalter für die Relevanz eines funktionierenden Reifendruckkontrollsystems zu sensibilisieren.

Über CUB Elecparts Inc.

CUB Elecparts Inc. wurde 1979 in Taiwan gegründet und entwickelt und produziert hauptsächlich Schalteinheiten und Sensoren für die Automobilindustrie. Neben dem Direktausrüstergeschäft entwickelte sich der Aftermarket zu einem weiteren Stützpfeiler im Geschäft des börsennotierten Unternehmens. An zwei Standorten beschäftigt CUB Elecparts Inc. über 500 Mitarbeiter. Neben den Entwicklungs- und Fertigungsstätten verfügt CUB über eines der weltweit modernsten Prüfzentren für RDKS-Sensoren. CUB Elecparts Inc. ist nach ISO/TS 16949, ISO 14001, ISO 9002 und QS 9000 zertifiziert.

Über RTS Räder Technik Service GmbH

Die RTS Räder Technik Service GmbH wurde 2013 in Vettweiß gegründet. Seit Januar 2014 ist RTS exklusiver Importeur und Servicepartner für Reifendruckkontrollsysteme der Marke CUB in Deutschland und Österreich. Des Weiteren ist die RTS GmbH als Entwicklungspartner für CUB Elecparts Inc. in die Entwicklung von Reifendruckkontrollsystemen eingebunden.


Alle Presseinformationen sowie druckfähige Fotos können Sie von unserer Homepage im Pressebereich unter www.RTService.com downloaden.

Material:

Pressemitteilung PDF Datei
[197.4 KB]
TXT Datei
[2.3 KB]
Neue EU-Richtlinie
RDKS Sensor und HU-Prüfplakette
TIFF / 300 dpi / CMYK
[8.3 MB]
JPG / 72 dpi / RGB
[120.5 KB]
Neue EU-Richtlinie
RTS Produktmanager Sascha Schnitter
TIFF / 300 dpi / CMYK
[8.3 MB]
JPG / 72 dpi / RGB
[76.2 KB]
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen