Pressebereich
Pressemitteilungen, Bilder, Infos

Leitfaden zum Umgang mit Kompletträdern, die mit einem direkt messenden Reifendruckkontrollsystem (RDKS) ausgestattet sind

Spätestens seit November 2014 sind Reifenfachbetriebe sowie Autohäuser mit dem Thema Reifendruckkontrollsysteme konfrontiert. Insbesondere direkt messende Systeme werfen dabei immer wieder die Frage auf, welcher Sensor an welchem Fahrzeug verbaut werden kann oder auch wie der Anlernvorgang funktioniert.

Vettweiß, im November 2016: Die RTS Räder Technik Service GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Alltag mit RDKS im Werkstattbetrieb so einfach und reibungslos wie nur möglich zu gestalten. Gleichzeitig soll der Lagerbestand durch Verwendung des UNI-Sensor Systems niedrig gehalten werden und die Umrüstung mit RDKS Sensoren effizient erfolgen. Um dies zu gewährleisten, bietet die RTS dem Handel RDKS-Schulungen vor Ort, sowie registrierten Kunden im Händlerbereich der eigenen Webseite unter www.TPMSshop.de entsprechende Leitfäden und Videos zu dem komplexen Thema an.

RDKS verändert die Arbeitabläufe in den meisten Werkstätten Bild 1: Der Umgang mit direkt messenden Reifendruckkontrollsystemen verändert die Arbeitabläufe in den meisten Werkstätten. Um die Abläufe möglichst reibungslos zu gestalten, bietet RTS dem Händler Infos auf der Webseite und eine kompetente Hotline.

Für den Umgang mit Kompletträdern, die mit direkt messendem RDKS ausgestattet sind, steht ein Leitfaden unter www.TPMSshop.de/RDKS-Leitfaden bereit, in dem das komplexe Thema zusammengefasst erklärt wird. Neben der Eingangskontrolle, dem Radwechsel an sich, dem Anlernen der RDKS Sensoren wird auch die wichtige Fahrzeugendkontrolle behandelt.

Für Fragen zum Thema RDKS stehen die geschulten RTS-Techniker während der Geschäftszeiten unter der Hotline 02424/2037394 gerne zur Verfügung.

Über CUB Elecparts Inc.

CUB Elecparts Inc. wurde 1979 in Taiwan gegründet und entwickelt und produziert hauptsächlich Schalteinheiten und Sensoren für die Automobilindustrie. Neben dem Direktausrüstergeschäft entwickelte sich der Aftermarket zu einem weiteren Stützpfeiler im Geschäft des börsennotierten Unternehmens. An zwei Standorten beschäftigt CUB Elecparts Inc. über 500 Mitarbeiter. Neben den Entwicklungs- und Fertigungsstätten verfügt CUB über eines der weltweit modernsten Prüfzentren für RDKS-Sensoren. CUB Elecparts Inc. ist nach ISO/TS 16949, ISO 14001, ISO 9002 und QS 9000 zertifiziert.

Über RTS Räder Technik Service GmbH

Die RTS Räder Technik Service GmbH wurde 2013 in Vettweiß gegründet. Seit Januar 2014 ist RTS exklusiver Importeur und Servicepartner für Reifendruckkontrollsysteme der Marke CUB in Deutschland und Österreich. Des Weiteren ist RTS GmbH als Entwicklungspartner für CUB Elecparts Inc. in die Entwicklung von Reifendruckkontrollsystemen eingebunden.
Seit Mai 2016 ist die RTS Räder Technik Service GmbH zudem für das Marketing, sowie für den Vertrieb der hochwertigen, individuell gefertigten Leichtmetallräder der deutschen Rädermanufaktur AZEV Alurad GmbH in Deutschland und Österreich verantwortlich.


Alle Presseinformationen sowie druckfähige Fotos können Sie von unserer Homepage im Pressebereich unter www.RTService.com downloaden.

Material:

Pressemitteilung PDF Datei
[131.9 KB]
TXT Datei
[2.8 KB]
RDKS in der Werkstatt TIFF / 300 dpi / CMYK
[4.7 MB]
JPG / 72 dpi / RGB
[64.8 KB]
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen