• Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Der UNI-Sensor

    WIRELESS programmierbar!
    Deckt sämtliche EU-/US-Neufahrzeuge ab.
  • Sensor AID

    Das kabellose, einfach zu bedienende
    Programmier- und Diagnosegerät
  • Das Smartphone RDKS BLE kit

    Das Reifendruckkontrollsystem mit Smartphone-App

Nicht funktionsfähiges Reifendruckkontrollsystem (RDKS): ab 20.05.2018 neue Regelung bei der Hauptuntersuchung

Gemäß der EU Richtlinie 2014/45/EU, die ab dem 20.05.2018 in Kraft tritt, wird ein offensichtlich nicht funktionstüchtiges Reifendruckkontrollsystem (RDKS / TPMS) als erheblicher Mangel eingestuft. Somit wird die erforderliche HU-Prüfplakette nicht erteilt. Bis zu diesem Zeitpunkt wird dies lediglich als geringer Mangel eingestuft.

RDKS Sensor ab dem 20.05.2018 noch wichtiger für HU-Prüfplakette. Der RDKS Sensor und seine korrekte Funktion im Reifendruckkontrollsystem spielt ab dem 20.05.2018 eine noch gewichtigere Rolle bei der erfolgreichen Zuteilung der HU-Prüfplakette.

Weiterlesen

Neues CUB RDKS-Nachrüstset für Fahrzeuge und Gespanne mit bis zu 8 Rädern

Mit der neuen, kostenlosen CUB Smartphone Tire Insight - BLE APP II lassen sich jetzt die Luftdrücke und Temperatur von bis zu acht Reifen gleichzeitig überwachen. Das nachrüstbare Reifendruckkontrollsystem besteht aus mindestens vier CUB BLE (Bluetooth Low Energy) RDKS-Sensoren und lässt sich in die Räder der meisten am Markt verfügbaren PKW, Wohnmobile und –wagen, sowie Anhänger einbauen. Über Bluetooth werden die einzelnen Reifendrücke und Temperaturen in Echtzeit auf das Smartphone übertragen und in der kostenlos für Android und iOS verfügbaren Tire Insight - BLE APP II übersichtlich dargestellt. Da die Verbindung zwischen Sensoren und Smartphone ausschließlich über Bluetooth erfolgt, fallen keine Daten- oder insbesondere in fremden Ländern oftmals teuren Roaminggebühren an.

Gespann mit acht Rädern, dessen Luftdrücke über die Tire Insight - BLE APP II überwacht werden Das Smartphone BLE kit enthält vier bis acht spezielle Bluetooth-fähige RDKS-Sensoren. Die dazugehörige Smartphone-App für iOS- und Android-Geräte kann kostenlos in den jeweiligen App-Stores heruntergeladen werden.

Weiterlesen

Wie genau messen indirekte RDK-Systeme wirklich: Fehlerhafte Reifendruckkontrolle bei VW und Fiat?

Wie das Handelsblatt aktuell berichtet, wirft der europäische Umweltverband Transport & Environment den Herstellern VW und Fiat Mängel beim Reifendruckkontrollsystem vor. Beide Hersteller nutzen das indirekt messende System, welches den Luftdruck im Reifen durch die Berechnung der Radumdrehung mittels ABS-Sensor ermittelt.

Die Tests zeigten, dass die Systeme bei einem VW Golf 7 und einem Fiat 500L nur unter den für die Erstzulassung vorgeschriebenen Testbedingungen korrekt funktionierten. Auf alltäglichen Routen auf der Straße würden die Systeme ausnahmslos versagen.

Weiterlesen

Pflichten im Umgang mit Reifendruckkontrollsystemen

Reifendruckkontrollsysteme dienen der Sicherheit der Fahrzeuginsassen und der anderen Verkehrsteilnehmer. Deswegen ist im Umgang mit RDKS besondere Sorgfalt geboten.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Pflichten im Umgang mit direkt messenden Reifendruckkontrollsystemen und dem Austausch der Sensoren.

Weiterlesen